MKB Metallguss GmbH  -  Industriestraße 18  -  85072 Eichstätt  -  Telefon: +49 (0)8421 / 98 89-0  -  Telefax: +49 (0)8421 / 98 89 88  -  E-Mail: mkb@m-k-b.de

Auch Rohguss kann präzise sein

Schon im Rohguss ist unser Kokillengießverfahren vielen anderen Formverfahren überlegen, insbesondere in Bezug auf Präzision, Festigkeit und Wirtschaftlichkeit:

  • sämtliche Rohgussteile werden mit hoher Genauigkeit nach
    DIN EN ISO 8062-3 hergestellt
  • kupferhaltige Legierungen werden nach DIN EN 1982:2008-08 bzw. als MKB-Sonderlegierung vergossen
  • Aluminiumlegierungen werden nach DIN EN 1706:2010-06 vergossen
  • eine permanente chargenbezogene Überwachung mittels Spektralanalyse garantiert die genaue Einhaltung der DIN-Werte und der geforderten Festigkeitswerte
  • hohe Präzision gepaart mit langjähriger Erfahrung bürgt für dauerhaft
    reproduzierbare Qualität
  • durch die intensive Beratung schon in der Planungsphase wird ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis erzielt

Die Vorteile von MKB-Rohguss im direkten Vergleich. Erfahren Sie mehr  

Kokillenguss vs. Schweißkonstruktionen:

  • oft kann auf eine mechanische Bearbeitung verzichtet werden, da konturnah gefertigt wird
  • Kosteneinsparungen ab einer wirtschaftlichen Stückzahl
  • vielfältige Designs, wirtschaftlich umsetzbar
  • vorgegossene Bohrungen (Rundloch-, Langlochvarianten)
  • Materialeinsparungen
  • steifere Konstruktion durch kostengünstige Versteifungsrippen und Radien
  • die „Schwachstelle Schweißnaht“ entfällt
  • Widerstände im Stromfluss an der Schweißnaht fallen weg

Kokillenguss vs. Feinguss:

  • oft sind die kostspieligen engen Toleranzen des Feingusses nicht für die Anwendung erforderlich, der Kokillenguss hat hier Vorteile
  • geringere Werkzeugkosten
  • kürzere Lieferzeiten

Kokillenguss vs. Vollbearbeitung:

  • gravierende Kosteneinsparungen ab einer wirtschaftlichen Losgröße
  • keine hohen Materialverluste
  • geringe Laufzeiten der Bearbeitungsmaschinen

Kokillenguss vs. Sandguss:

  • bessere elektrische Leitfähigkeit bei Kupferlegierungen
  • kostengünstigeres Fertigungsverfahren
  • engerer Toleranzen und bessere Oberflächen
  • das Risiko der Gasaufnahme der Schmelze aus dem Formstoff entfällt
  • oft ist eine mechanische Bearbeitung nicht mehr nötig

Kokillenguss vs. Druckguss:

  • kürzere Lieferzeiten
  • deutlich geringere Werkzeugkosten
  • auch kleine Losgrößen sind wirtschaftlich zu fertigen
  • Schweißbarkeit bei Aluminiumlegierungen
  • Hinterschneidungen und Hohlräume sind möglich

1 2 3 4 5 6
MKB - Ansprechpartner

Tobias Koderer
Leiter Vertrieb / Marketing

Tel.: +49(0)8421 / 98 89 89
Mobil: +49(0)162 / 981 80 46
Mail: t.koderer@m-k-b.de

weiter lesen
Qualität verpflichtet
Als erste Gießerei weltweit
hat die MKB, die Qualitäts-
zertifizierung
nach dem
neuen "international
Railway Industrie Standard"
(IRIS) erhalten.
weiter lesen
MKB Tradition
Gegründet im Jahr 1965
durch den Giesserei
Ingenieur Willi Dehnhard
arbeiteten wir bereits nach
kurzer Zeit für alle nam-
haften Elektrokonzerne ...
weiter lesen
MKB Unternehmensvideo
MKB Info-Broschüre
Mehr Informationen zu Bearbeitung und Montage aus einer Hand finden Sie in unserer Broschüre "Ihr Vorteil liegt auf der Hand".
1
Broschüre "Ihr Vorteil liegt auf der Hand"
Zum Download
MKB Werkstofftabelle
Hier können Sie zu allen Gussverfahren die aktuellen Werkstofftabellen downloaden:
1
MKB-Aluminiumguss-Werkstofftabelle
Zum Download
2
MKB-Kupferguss-Werkstofftabelle
Zum Download
schließen X
MKB Metallguss GmbH

Sehr geehrte Kunden:

Bitte melden Sie sich hier an um zu Ihren
Downloads zu gelangen oder uns Daten
per Upload zur Verfügung zu stellen.

Benutzername / E-Mail-Adresse:


Passwort:


Unser Sicherheitsversprechen

MKB verwendet ein sicheres Online-Übertragungsverfahren,
die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung,
um Ihre persönlichen Angaben zu verarbeiten.
Alle übertragenen Informationen werden auf hoher Stufe (mindestens 128 Bit - bei gängigen Browsern bis 256 Bit) verschlüsselt, bevor sie an uns gesendet werden. Damit
wird sichergestellt, dass kein Unbefugter Ihre Angaben
verwenden kann.